Duisburger Aktion zum Castorstrecken-Aktionstag

Jetzt gibt es was zum Mitmachen in Duisburg: Der Castorstrecken-Aktionstag soll allen Politikern sichtbar machen, dass wir Atomkraft und die damit verbundenen gefährlichen Transporte ablehnen.

Unter der Schirmherrschaft des BUND Duisburg sind für Samstag den 23. Oktober im Rahmen des Castorstrecken-Aktionstages 2 Mitmach-Aktionen in Duisburg angemeldet worden. Ihr könnt also wählen:

1. “Atommüllanlage”
Motto: Zieh Deinen Papier-Overall an und mach den “Atom-Müllmann”.

Ort: vor der GNS in Duisburg (Friemerheimer Str. 40)
Zeit: Samstag den 23. Oktober
Aufbau: 10:00 – 11:00
Aktion: 11:00 – 12:00
Abbau: 12:00 – 13:00
Hier wird wird symbolisch “konditioniert” – also so richtig rumgemanscht, zerkleinert, zersägt, und gewaschen. Straßentheater vor einer düsteren Kulisse um zu verdeutlichen was bei der GNS passiert.

2. “Castor-Transport”
Motto: Entscheide Dich für die helle oder die dunkle Seite der Macht .

Ort: Bahnhofsvorplatz am Duisburg Hauptbahnhof-Portsmouthplatz (in Richtung Mercatorstr.)
Zeit:  Samstag den 23. Oktober
Aufbau: 12:00 – 13:00
Aktion: 13:00 – 14:00
Abbau: 14:00 – 15:00
Symbolisch wird hier der Atommülltransport von Duisburg nach Ahaus dargestellt – und natürlich wird der Castor Ahaus nie erreichen :-)

Für alle Interessierten: Auf unserem Vorbereitungstreffen haben wir einen Doodle-Kalender installiert, wo ihr Eure Teilnahme und “Mitbringsel”  eintragen könnt.

Die Koordinierungsgespräche zwischen dem BUND Duisburg und der Polizei sind positiv verlaufen, so dass keine Zustände wie bei Stuttgart 21 zu erwarten sind. Die Presse ist ebenfalls informiert und freut sich bestimmt auf zahlreiches Erscheinen: Kommt also alle vorbei, lasst Euch informieren, “spielt” mit. Jegliche Banner, Fahnen und Materialien zum Thema Atomzeitverlängerung, Atommüll, Atommülltransporte sind zugelassen.

Gegen die ein oder andere Parteifahne haben wir nichts einzuwenden, jedoch sollte es nicht überhand nehmen und vor allem “schwarz-gelbe” Anti-Atomsymbole das Bild prägen. Auch vom BUND könnt ihr die eine oder andere Atom-Kraft-Abpfiff-Fahne erhalten. (Weitere Fahnen-Shops: .ausgestrahltFelix Fechenbach Kooperative, Die Grünen Online-Shops, …)

Kommentare sind geschlossen.