Home

“Duisburg 2027″ – 3000 Tonnen Atommüll übersehen ?

3300 Tonnen Atommüll in Duisburg

Hier steht die GNS-Atommüllanlage in einem Duisburger Wohngebiet.

Sie hat zurzeit eine Kapazität von 3300 Tonnen Atommüll, erhielt aber im September 2011 von der Duisburger Bezirksvertretung Süd eine Erweiterungsgenehmigung. Diese ist im Juni 2012 von der Düsseldorfer Bezirksregierung noch einmal ergänzt worden.

Sie steht nur
- 100m vom nächsten Supermarkt,
- 200m vom nächsten Mehrfamilienhaus und
- 400m vom nächsten Kindergarten
entfernt.

Zum Vergleich: In NRW ist ein Mindestabstand von 1500 Metern zwischen einer Windkraftanlagen und einer Wohnbebauung einzuhalten (zum Vergrößern des Bildes: anklicken).

In Duisburg wird Atommüll nicht einfach nur zwischengelagert, er wird direkt neben der Duisburger Bevölkerung “konditioniert”, also verarbeitet.

Dadurch findet
- jede Woche in Duisburg mehr als ein Atommülltransport statt.

Informieren sie sich auf unserer Internet-Seite über die Hintergründe der Duisburger Betriebsstätte der GNS und über das Thema Atomenergie.

Duisburg ein Atommülleimer ?

http://www.duisburg-atomfrei.de/2011/03/27/grosdemonstration-in-essen-samstag-2-april/

Unser Ziel

3300 Tonnen Atommüll in Duisburg? Was die meisten Duisburger wohl nur für einen schlechten Scherz halten ist im Duisburger Süden gefährliche Realität: Die Firma „Gesellschaft für Nuklearservice“ (GNS) betreibt dort eine zentrale Konditionierungsanlage für die bundesweite Verarbeitung von schwach- bis..... Weiterlesen »

Über uns

Wir sind Duisburger Bürger, und zum Teil Mitglieder der Bürgerinitiative “Besser Leben in Wanheim”. Wir haben uns das Ziel gesetzt auf die Gefahr der Atommüll-Verarbeitung durch die GNS in Duisburg aufmerksam zu machen und das jahrzentelange Versagen eines Großteils der..... Weiterlesen »

Was kann ICH tun?

Du kannst beim neuen “Anti-Atom-Bündnis Niederrhein” mitmachen: Trifft sich einmal im Monat (2. Mittwoch im Monat) in Duisburg Kontakt: info@antiatom-buendnis-niederrhein.de Du kannst Dir 3 Fragen stellen: Kennst Du deinen Stromanbieter? Die GNS-Atommüllanlage in Duisburg ist eine Tochterfirma von EON, RWE,..... Weiterlesen »