Erfolgreiches Atommüll-Theater in Duisburg

Unter der Schirmherrschaft des BUND Duisburg sind am Samstag den 23. Oktober im Rahmen des Castorstrecken-Aktionstages gleich zwei Aktionen erfolgreich in Duisburg durchgeführt worden.
Nach nur wenigen Koordinationsgesprächen wurden von den AktionistInnen beide Aktionen phantasiereich und hoch motiviert aufgeführt.

Und so haben es die beiden “Atommüll-Premieren” auch verdientermaßen gleich in die Abendnachrichten der Aktuellen Stunde gebracht:

Lokalzeit aus Duisburg, 23.10.2010: Castor-Aktionstag [02:37 min]

Man kann sich nur darüber wundern wie sich die Bilder unseres Atommüll-Theaters und die GNS-Archivaufnahmen des WDRs gleichen:

Und hier noch ein Bild vom Duisburger Hauptbahnhof

Hier noch ein paar weiter Links:

BUND PRESSEinformation: Presse-Information

BUND Flyer: Flugblatt

Rheinische Post: Hier wird gegen Atom-Müll demonstriert

Aber die Duisburger waren ja nicht alleine aktiv:

Insgesamt war es ein erfolgreicher Castor-Strecken-Aktionstag! Bundesweit gingen rund 20.000 Menschen in ca. 120 Städten auf die Straße. Ein toller Auftakt für den Atomprotest in 2 Wochen im Wendland. In NRW haben nach unserem bisherigen Überblick in 21 Städten bunte, kleinere und größere, phantasievolle Aktionen stattgefunden: im Rheinland (Köln, Jülich, Horrem, Düren, Neuss, Grevenbroich, Mönchengladbach, Düsseldorf) in Ostwestfalen (Minden, Herford, Altenbeken, Stadthagen, Detmold, Bielefeld) im Ruhrgebiet (Dortmund, Duisburg, Essen) im Münsterland (Coesfeld, Selm, Ahaus, Gronau). Das wird auch die neue Landesregierung registriert haben… jetzt müssen endlich konkrete Taten folgen, Atomausstieg in NRW beginnt vor der Haustür!

Quelle:  Aktionsbündnis Münsterland gegen Atomanlagen www.keincastornachahaus.de www.sofa-ms.de

Auf der folgenden Internetseite könnt ihr Bilder von allen Aktionen des bundesweiten Castorstrecken-Aktionstages ansehen: picasaweb CastorStreckenAktionstag Duisburg-Wanheim ist ganz oben ;)

PRESSEinformation

Kommentare sind geschlossen.