Archiv für Oktober, 2010

MegA Camp: Castor-Blockade 2010 bei Gorleben

Nach unseren bundesweiten Aktionen im Rahmen des Castorstrecken-Aktionstages könnt Ihr auch bei der nächsten Großaktion in Gorleben zeigen, wie ihr zu den Entscheidungen der aktuellen Bundesregierung steht:

Am 5. November 2010 wird ein Castor-Transport von der französischen Wiederaufbereitungsanlage in La Hague in Richtung Wendland starten und dort voraussichtlich am 7. November eintreffen. Sein Ziel, die Atomanlagen in Gorleben. X-tausend Menschen werden sich dieses Jahr widersetzen und gemeinsam den Transport mit einer großen, gewaltfreien Sitzblockade stoppen.

Quelle: x-tausendmalquer

Viele Organisationen haben Camps eingerichtet (u.a. Bund, Greenpeace) um diesen Wahnsinn ein Ende zu bereiten.

Auch unsere Freunde aus Ahaus haben ein Camp mit organisiert, bei dem sie auch uns Duisburger herzlichst einladen mitzumachen: Ein Camp mit allem denkbaren Komfort und erfahrenen Aktionsleitern: Weiterlesen »

Erstellt am Samstag 30. Oktober 2010
Unter: Aktion | Kommentare deaktiviert

Erfolgreiches Atommüll-Theater in Duisburg

Unter der Schirmherrschaft des BUND Duisburg sind am Samstag den 23. Oktober im Rahmen des Castorstrecken-Aktionstages gleich zwei Aktionen erfolgreich in Duisburg durchgeführt worden.
Nach nur wenigen Koordinationsgesprächen wurden von den AktionistInnen beide Aktionen phantasiereich und hoch motiviert aufgeführt.

Und so haben es die beiden “Atommüll-Premieren” auch verdientermaßen gleich in die Abendnachrichten der Aktuellen Stunde gebracht:

Lokalzeit aus Duisburg, 23.10.2010: Castor-Aktionstag [02:37 min]

Weiterlesen »

Erstellt am Sonntag 24. Oktober 2010
Unter: Aktion | Kommentare deaktiviert

Duisburger Aktion zum Castorstrecken-Aktionstag

Jetzt gibt es was zum Mitmachen in Duisburg: Der Castorstrecken-Aktionstag soll allen Politikern sichtbar machen, dass wir Atomkraft und die damit verbundenen gefährlichen Transporte ablehnen.

Unter der Schirmherrschaft des BUND Duisburg sind für Samstag den 23. Oktober im Rahmen des Castorstrecken-Aktionstages 2 Mitmach-Aktionen in Duisburg angemeldet worden. Ihr könnt also wählen:

1. “Atommüllanlage”
Motto: Zieh Deinen Papier-Overall an und mach den “Atom-Müllmann”.

Ort: vor der GNS in Duisburg (Friemerheimer Str. 40)
Zeit: Samstag den 23. Oktober
Aufbau: 10:00 – 11:00
Aktion: 11:00 – 12:00
Abbau: 12:00 – 13:00
Hier wird wird symbolisch “konditioniert” – also so richtig rumgemanscht, zerkleinert, zersägt, und gewaschen. Straßentheater vor einer düsteren Kulisse um zu verdeutlichen was bei der GNS passiert.

2. “Castor-Transport”
Motto: Entscheide Dich für die helle oder die dunkle Seite der Macht .

Ort: Bahnhofsvorplatz am Duisburg Hauptbahnhof-Portsmouthplatz (in Richtung Mercatorstr.)
Zeit:  Samstag den 23. Oktober
Aufbau: 12:00 – 13:00
Aktion: 13:00 – 14:00
Abbau: 14:00 – 15:00
Symbolisch wird hier der Atommülltransport von Duisburg nach Ahaus dargestellt – und natürlich wird der Castor Ahaus nie erreichen :-)

Für alle Interessierten: Auf unserem Vorbereitungstreffen haben wir einen Doodle-Kalender installiert, wo ihr Eure Teilnahme und “Mitbringsel”  eintragen könnt.

Weiterlesen »

Erstellt am Dienstag 5. Oktober 2010
Unter: Aktion | Kommentare deaktiviert

Anfrage zur Erweiterung der GNS-Atommüllanlage in Duisburg

Anfrage der Fraktion Die Linke

“Erweiterung der GNS-Konditionierungsanlage in Duisburg-Wanheim”

Die Landesregierung aus Düsseldorf, verteten von Dr. Bartels (lebt in Düsseldorf und wird bald neue Polizeipräsidentin in Duisburg), äußerte sich zur Anfrage der Linke unter anderem zu folgenden Punkten:

  • Wie   hoch   ist   die   gemäß   Genehmigung   zulässige   Ortsdosisleistung   an   den Außenwänden der Hallen der GNS-Konditionierungsanlage und wie hoch war in der Vergangenheit   die   tatsächlich   erreichte Ortsdosisleistung? Weiterlesen »

Erstellt am Sonntag 3. Oktober 2010
Unter: Anfragen | Kommentare deaktiviert