Archiv für Mai, 2010

Atommüllverarbeitung in Duisburg wird jetzt hochgefahren

Duisburg Wanheim-Angerhausen

Transportbehälterlager Ahaus
6. Änderungsgenehmigung

Die Atomkraftgegner in Ahaus haben schon seit langer Zeit die offizielle Genehmigung für den Lagerbetrieb in Ahaus erwartet. Jetzt hat das Bundesamt für Strahlung (Bfs) für Ahaus die sogenannte “6. Änderungsgenehmigung” erteilt: Weiterlesen »

Erstellt am Freitag 28. Mai 2010
Unter: Allgemein | Kommentare deaktiviert

Anfrage zur Genehmigung der GNS in Duisburg

Anfrage aller Bezirksvertreter

Fragen zur Gehmigung und weiteren Betriebsauflagen zur GNS Betriebsstätte in Duisburg

1.   Auf welchen Grundlagen wurde der Betrieb genehmigt?
2.   In welcher Form und mit welchem Ergebnis  wurde die Stadt beteiligt und
angehört?
3.   Welche Initiativen hat das Amt für Umwelt und Grün aus den von Frau Dr. Beisheim –Bündnis 90/Die Grünen vorgetragenen aktuellen Erkenntnissen abgeleitet und hat sich das Amt ggf. mit der Landesbehörde auseinandergesetzt? Weiterlesen »

Erstellt am Freitag 14. Mai 2010
Unter: Anfragen | Kommentare deaktiviert

Erweiterung der GNS Atommüllanlage

Duisburg Wanheim-Angerhausen

Kapazitäten der Halle 3 soll verdoppelt werden

Die GNS will die Kapazität ihrer Halle 3 verdoppeln. Bereits 2007 hatte die GNS ihre Atommüllanlage erweitert und eine Hälfte der Halle 3 auf dem Gelände der SONA Präzisionsschmiede angemietet.

Das SONA BLW Gelände

Die SONA BLW ist ein indisches Unternehmen, dass das ehemalige Rheinstahlhallen-Gelände 2007 von ThyssenKrupp abgekauft hat. Weiterlesen »

Erstellt am Sonntag 2. Mai 2010
Unter: Allgemein | Kommentare deaktiviert